Bauanleitung


Anleitung für den Zusammenbau des Bienenturms


Einen Innen und einen Außenreifen auf den Boden legen und alle 4 Holzleisten einstecken


Abstände zwischen den Leisten überprüfen und nachjustieren.


Die übrigen 4 Holzreifen einsetzten. Ein Paar mittig, ein Paar oben.


Der Oberste Außenring muss 10mm nach oben überstehen, damit man zum Schluss das Oberträgerkreuz auflegen kann. Tipp: Die Reifen so setzten, dass die Leibstellen a den Holzleisten liegen. So werden sie durch die spätere befestigung zusätzlich gesichert.


Nochmals sämmtliche Abstände indentisch einrichten.


An den Verbindungsstellen 8mm Bohrungen setzten. Alternativ können auch Schrauben, Nägel oder Klappern zur befestigung der Holzteile verwendet werden


8mm Holzdübel einschlagen


Innen an den Holzstreben alle 20cm 4 Bohrungen auf gleicher Höhe setzten (6mm)


6mm Dübelstangen zur wabenstabiliesierung einsetzten.


Dann das Fluglochmodul an beliebiger Stelle mit Holzleim einsetzten.


Zum Schluss die 4 Segmente zwischen Innen- und Außenringen mit Schilfrohr befüllen und das Holzkreutz oben auflegen. Das schilf gut verdichten um eibeb optimalen Halt und Isolierwert zu erhalten.


Fertig!